Teilnahmebedingungen

Mit Abgabe der Nennung erkennt der/die TeilnehmerIn den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an. Der/die TeilnehmerIn wird weder gegen die Veranstalter und Sponsoren, noch gegen die Stadt Wien oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die ihr/ihm durch ihre/seine Teilnahme entstehen könnten.

Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht oder Gebührenrückerstattung des Veranstalters gegenüber des Teilnehmers. Bei Nichtteilnahme aus Gründen des Teilnehmers besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Nenngebühr.

Der/die TeilnehmerIn erklärt ausdrücklich, dass er/sie für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert hat, körperlich gesund ist und ihr/sein Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde.

Sie/er ist damit einverstanden, dass die in ihrer/seiner Anmeldung genannten Daten, die von ihr/ihm im Zusammenhang mit ihrer/seiner Teilnahme erstellten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen – Filme, Videocassetten etc. – ohne Vergütungsansprüche ihrer/seinerseits genutzt werden dürfen. Der/die TeilnehmerIn erklärt sich einverstanden, dass ihrer/seine Daten zu Werbezwecken genutzt werden können.

Der/die TeilnehmerIn versichert, dass sein/ihr in der Nennung angegebenes Geburtsdatum richtig ist.

Der/die TeilnehmerIn versichert, dass er/sie seine/ihre Startnummer an keine andere Person weitergeben wird.

Dem/Der TeilnehmerIn ist bekannt, dass sie/er disqualifiziert wird, wenn sie/er die offizielle Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich macht. Der/Die TeilnehmerIn anerkennt, dass sich der Veranstalter das Recht vorbehält, den/die TeilnehmerIn bei nachgewiesenem Verstoß gegen obige Verpflichtungen von der Veranstaltung auszuschließen.

Änderungen oder Ergänzungen vorbehalten, sie werden mit Bekanntgabe einer entsprechenden Durchführung Bestandteil der Teilnahmebedingungen.